ESF

Aktuelles

Nutzen Sie jetzt die Chance und bewerben Sie sich als engagierte/r Unternehmer/in bis zum 20.04.2020 für die Auszeichnung als Thüringer Engagement-Botschafter/in oder nominieren Sie ein Unternehmen. Bewerbungsformulare können auf der Webseite der Thüringer Ehrenamtsstiftung unkompliziert ausgefüllt und eingereicht werden.

Bei der Thüringer Aufbaubank können sich Unternehmer/innen, die wirtschaftlich vom Corona-Virus betroffen sind, kostenlos unter der Nummer 0800-534 56 76 über entsprechende Förderprogramme informieren.

20. März 2020 | Allgemein

Welche Rolle soll die Kirche in einer sich immer schneller entwickelnden Gesellschaft einnehmen – bleibt sie der Fels in der Brandung oder ist es an der Zeit, neue Chancen zu nutzen und über den Tellerrand zu schauen? Diesen spannenden Fragen widmeten sich Kirchenälteste und engagierte Gemeindemitglieder zur sogenannten „Ehrenamtsrüstzeit“. Am letzten Februarwochenende verbrachten kirchliche Ehrenämtler/innen […]

Frank Baumgarten ist Vorsitzender der Stiftung Landleben und Vorstand der Agrargenossenschaft e.G. Kirchheilingen. Im Rahmen der Thüringen Gala 2019 wurde Frank Baumgarten als einer der drei Thüringer Engagement Botschafter 2020 stellvertretend für alle Ehrenamtlichen, die in Thüringen tätig sind, ernannt und ausgezeichnet.
Stiftung Landleben und die Agrargenossenschaft e.G. Kirchheilingen leisten seit mehr als 20 Jahren umweltorientiertes sowie sozial und familiär angelegtes Engagement in Kirchheilingen und Umgebung.

Produziert von Keymedia im Auftrag von RÜBERG GmbH.

schliessen

Stephan Domann über soziales Unternehmertum

Seitdem der Kirchenbauverein Wülfingerode e.V. im Jahr 2017 den ersten Preis im Wettbewerb um den „Goldenen Kirchturm“ gewonnen hatte, arbeitet die Thüringer Ehrenamtsstiftung mit dem Vorsitzenden des Vereins, Stephan Domann, eng zusammen.

In 20-jähriger ehrenamtlicher Arbeit und mit unzähligen Helfer/innen sanierte der Kirchenbauverein die hiesige Sankt Elisabeth Kirche komplett.
Ohne die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit anderen Unternehmen, die sich ebenfalls freiwillig für dieses Projekt engagierten, hätte das Vorhaben nicht umgesetzt werden können.
Umso wichtiger ist die Vernetzung von Unternehmen vor Ort untereinander, auch, um soziales Unternehmertum zu fördern und solche großen Projekte zusammen zu stemmen. Dafür setzt sich das Projekt „Gemeinsam Unternehmen“ der Thüringer Ehrenamtsstiftung ein.

Ein weiteres wichtiges Anliegen für Stephan Domann ist die Förderung außerschulischen Lernens. Deshalb initiierte er in Zusammenarbeit mit dem JugendSozialwerk Nordhausen e.V. ein Naturschutzprojekt. Die mitwirkenden Kinder unterstützen auf der Außenanlage der Kirche unweit des Heilpädagogischen Zentrums in Wülfingerode einen regionalen Imker. Zukünftig ist auch die Errichtung eines grünen Klassenzimmers geplant.

Durch diese Förderung möchte Stephan Domann das Interesse der Kinder und Jugendlichen an ihrer Region weiter wecken und sie mit der Vorstellung von Unternehmen vor Ort neugierig auf Jobs in der Heimat machen.
Dabei wird die Thüringer Ehrenamtsstiftung ihn auch in Zukunft mit dem Projekt „Gemeinsam Unternehmen“ unterstützen.

Die REGION NORDTHÜRINGEN ist die erste, die den Aufakt in Gemeinsam Unternehmen macht, denn wie hier auch, stellen die kleinen und mittelständischen Unternehmen in Thüringen die große Mehrheit der Arbeitgeber im Land. Sie sind gut aufgestellt und die Umsatzzahlen gehen nach oben. Im bundesweiten und internationalen Wettbewerb um Arbeitskräfte, Fachkräfte, Auszubildende, Aufträge und gute Produkte und Dienstleistungen müssen auch hier die Unternehmen innovativ bleiben.

Themen & Ressourcen
Projekt Historie
Netzwerk & Partner
Download

Das Projekt GEMEINSAM UNTERNEHMEN wird einen Initiativkreis mit Unternehmen aus ganz Thüringen unterstützt. Es engagieren sich : AUTOHAUS DOMANN GMBH; INGENIEURBETRIEB KATZUNG GMBH: